Monstertrucks

Monster Jam – Die Monstertruck Show in Deutschland

Im Jahr 2016 kam die bekannte Monstertruck Show das erste Mal nach Deutschland und gab sich in der Commerzbank-Arena in Frankfurt die Ehre. Der Erfolg war überwältigend. Das Risiko, eine solche Veranstaltung nach Deutschland zu holen, hatte sich für die Veranstalter ausgezahlt. Eindrucksvoll wurde hier der Beweis angetreten, dass es in Deutschland zahlreiche Anhänger dieser besonders starken Autos gibt, die nur darauf gewartet haben, die Monstertruck Show in Deutschland live zu sehen. Im Jahr 2018 wird die Monster Jam wieder nach Frankfurt kommen und so ihre Fans in Deutschland besuchen.

1. Monster Jam in Frankfurt

Nachdem innerhalb von 3 Tagen der Innenraum der Arena in Frankfurt mithilfe von gut 7.500 Tonnen Sand und Erde, 100.000 Quadratmetern Folie, 25 “Crash Cars” und ein paar anderen “Spielzeugen” für die Monstertrucks in einen Monster Jam Parcours verwandelt wurde, war für jeden Fan echtes Monstertruck Show Gefühl garantiert. Und die Fans kamen in Scharen, um sich die Wettbewerbe der aufgemotzten Trucks anzuschauen. Autobastler, Motorsport-Fans und ganze Familien machten sich auf den Weg zu dieser Veranstaltung, die – wie auch in den USA üblich – mit einer Pit Party begann, die etwa zwei Stunden vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn startete. Hier konnten die Fans Fahrzeuge und Fahrer aus der Nähe anschauen, es gab Gelegenheiten zu Gesprächen mit den Fahrern, Autogramme wurden gegeben und Selfies gemacht. Die Veranstaltung selbst begann mit einigen klassischen Rennen zwischen den Monstertrucks. Aufheulende Motoren, tolle Sprünge im Parcours und atemberaubende Zieleinläufe wurden hier dem Publikum geboten. Der zweite Teil der Veranstaltung war der Teil, auf den sich viele am meisten gefreut hatten. Der Freestyle-Wettbewerb. Hier zeigten die Monstertrucks wirklich alles was sie können.